Die Geschichte von Helmholz Optik

Axel Helmholz gründete sein Augenoptikfachgeschäft im November 1981 im neu errichteten Center am Rathaus. Er hatte - nach 3 Jahren Lehrzeit und 2 Jahren Vollzeitmeisterschule in Köln - 2 Jahre als Filialleiter in Essen Erfahrungen in selbstständiger Arbeit gesammelt.

Unter der Unternehmensphilosophie "Wir wollen besser sein" schaffte sich sein Geschäft durch hohe Qualität langsam aber stetig einen immer größeren Bekanntheitsgrad. Trotz etlicher Rückschläge - Kostendämpfungsgesetze, Konkurs des Centers mit jahrelangem Leerstand - hat es Helmholz-Optik geschafft, ihre Qualitätsarbeit und ihr Fachwissen weit über die Grenzen von Gevelsberg hinaus bekannt zu machen.

1997 erfüllte sich der Traum von einer optimalen Geschäftslage: Helmholz-Optik zog in den Eingangsbereich des Familacenters und verdoppelte seinen Kundenstamm innerhalb kürzester Zeit. Auf 110m² präsentiert die modernste Ausstattung ca. 1800 Brillen in offener und verdeckter Präsentation. An jedem Arbeitsplatz stehen Computer und Flachbildschirme bereit, um dem Kunden jede nur denkbare Information zu geben, z.B. über: Brillengläser, Vergleichspreise, Lieferzeiten, Glasdickenberechnung, Glasfunktionen, oder die Demonstration von korrigierten und unkorrigierten Fehlsichtigkeiten (gerade für Eltern wichtig, um sich in die Situation des schlecht sehenden Kindes zu versetzen).

Seit 2003 ist aus dem Familacenter Kaufland geworden und wurde bis März 2004 nochmals umgebaut. Diesen Anlass benutzte Helmholz-Optik um ebenfalls zu renovieren und neben einem neuen "Firmengesicht" auch den Kunden mehr "Bewegungsraum" beim Stöbern zu ermöglichen.

Sie haben richtig gelesen, Sie dürfen - wenn Sie es mögen - auch alleine oder mit Ihrer Begleitung Brillen aufprobieren, ohne gestört zu werden.
Brillen sind wie Kleidungsstücke, man kann auch mal eine Fassung ausprobieren, wenn man "eigentlich keine braucht".
Alles Andere was dazugehört erledigt Helmholz-Optik für Sie: Von A wie Anpassen über Sehtest bis Z wie Zahlung in Raten.

Von September 2008 - Juni 2017 war Uhrmachermeister Jürgen Moysiszik mit einem, ca. 16m² großen, eigenem Geschäft integriert. Mittwochs und Samstags konnten Kunden neue Uhren kaufen, oder eigene Uhren reparieren lassen. Seit Juni 2017 ist er in der Mittelstr. 36 in Gevelsberg zu finden.
Tel.: 02332 6622972

Im März 2017 stand fest, dass Kaufland das Einkaufszentrum in der nächsten Zeit umbauen wollte, und wir dann nicht wieder ins Center einziehen dürfen. Die untere Ladenpassage, in der Helmholz-Optik 36 Jahre existierte, wird dann Kaufland und in die erste Etage kommt dann ein zusätzliches Parkdeck.

Helmholz-Optik entschloss sich -weil kein geeignetes Ladenlokal in Gevelsberg gefunden wurde- nach Haßlinghausen umzusiedeln. Dort hat Helmholz-Optik das Optikgeschäft Beskid gekauft. Somit können sowohl die Kunden von Helmholz, als auch von Beskid weiter versorgt werden.

Nach längerem Umbau (Wanddurchbruch, Vergrößerung von Sehtestraum und Werkstatt etc.), Installation von PC's an jedem Arbeitsplatz, neue Sehtesteinrichtung und Contactlinsen-Messgeräten, ist nun alles optimal auf einander abgestimmt.

Schauen Sie doch einfach mal auf einen Kaffee herein.

Und am Rande sei noch erwähnt, dass wir auch etwas für unsere Umwelt tun: Wir haben unseren Stromverbrauch in den letzten 5 Jahren um 58% reduziert (durch Zeitschaltuhren, neue LED-Lampen überall, neue Durchlauferhitzer, Komplettabschaltung der Stand-By-Geräte).
Wir haben nur nachfüllbare Brillenreiniger für unsere Kunden, Brillenpasshüllen mit auswechselbaren Papierbrillenpässen, verkaufen keine Einmal-Brillenputztücher.

Auch bei der Kaffeemaschine benutzen wir keine Einmal-Pads. :-))

Das Helmholz Logo

Das Logo entstand während eines ½ jahrelangen Wettbewerbs des Berufskollegs Essen-Ost und ist seit Januar 2004 das Zeichen von Helmholz Optik.
Der folgende Film zeigt die Entstehung bzw. die genaue Bedeutung der einzelnen Elemente des Logos.
Film abspielen

Seit 2001 ist Helmholz Optik im Internet erreichbar

Wie unser stetig wechselndes Sortiment mit modernen Produkten, so hat sich auch der Internetauftritt stets den aktuellen Trends angepasst.

2001
2005
2008
2013
2015
2017